Deckendämmung


Dachbodendämmung

Dämmung der obersten Geschoßdecke

Die Dachbodendämmung / Dämmung der obersten Geschoßdecke ist eine der effektivsten Dämmmaßnahmen. Die Kosten sind im Vergleich zu anderen Maßnahmen eher gering und die Energieeinsparung relativ hoch.
Durch die Dämmung der Obersten Geschoßdecke wird verhindert, dass die warme, aufgeheizte Luft in den Dachraum aufsteigen kann und dort verloren geht.

Für die Dämmung der obersten Geschoßdecke gibt es spezielle Materialien und Ausführungen.( EPS, MF, Begehbar, nicht begehbar…)

Die Ausführung und der Aufbau muss Objektspezifisch gewählt werden.

 

Kellerdeckendämmung

Die Kellerdeckendämmung dient dazu, dass die Wärmeenergie nicht durch den unbeheizten Keller verloren geht.Durch die Dämmung auf der Unterseite der Decke speichert die Decke einen Großteil der Wärme und gibt diese wieder in den beheizten Raum über dem Keller ab – die Oberflächentemperatur des Bodens steigt und wird behaglicher und angenehmer.

Die Ausführung und der Aufbau muss Objektspezifisch gewählt werden.Die Untersicht der Dämmung kann mit einer Armierungsschicht & einem Strukturputz Ihrer Wahl versehen werden. So können auch gedämmte Kellerräume als Aufenthalts- & Hobbyraum genützt werden.

Mehr dazu finden Sie hier: Strukturputz im Innenbereich