Sanierung Deckputz (WDVS)

Deckputzsanierung eines Vollwärmeschutzes (WDVS):

Vorher:

20150714_083729

Nachher:
20150803_094652

Immer öfter kommt es vor, dass bei einem Vollwärmeschutz (WDVS)  der vor ca. 20 – 25 Jahren aufgebracht wurde der Deckputz sanierungsreif ist.

In vielen Fällen ist der Unterbau inkl. der Dämmplatten noch in einwandfreiem Zustand. Lediglich der Deckputz ist auf Grund der Jahre & Witterung schon sehr in Mitleidenschaft gezogen worden und erfüllt somit nicht mehr seine Funktion.

In diesem Falle muss nicht der gesamte Vollwärmeschutz (WDVS) erneuert werden – oftmals genügt es eine neue Armierungsschicht und einen neuen Deckputz auf zu bringen.

Schritt 1:

Die bestehende Fassade wird überprüft, gereinigt & tiefengrundiert.

Schritt 2:

Es wird eine neue Armierungsschicht inkl. Gewebeeinlage aufgebracht.

Schritt 3:

Auf die Armierungsschicht folgt eine Grundierung und ein neuer Deckputz in der gewünschten Farbe & Struktur.

Nach diesen 3 Schritten sieht ihr Gebäude aus wie neu.

Diese Ausführungsvariante kann auch auf anderen Putzarten ausgeführt werden – es muss nicht zwingend ein Vollwärmeschutz vorhanden sein!

Sanierungsscheck 2016

Sanierungsscheck 2016

Der SANIERUNGSSCHECK 2016 ist da.

Thermisch sanieren und bis zu € 8.500 Barzuschuss kassieren!

Gefördert werden thermische Sanierungen im privaten Wohnbau für Gebäude, die älter als 20 Jahre sind. Förderungsfähig sind umfassende Sanierungen nach klimaaktiv Standard bzw. gutem Standard sowie Teilsanierungen, die zu einer Reduktion des Heizwärmebedarfs von mind. 50 % führen.

Erstmals werden im Rahmen des „Sanierungsscheck für Private“ besonders nachhaltige und vorbildliche Sanierungsprojekte als „Mustersanierungen“ mit einer erhöhten Förderung unterstützt.

Die Förderung beträgt je nach Sanierungsart zwischen 3.000 Euro und 8.000 Euro. Unter bestimmten Voraussetzungen kann bei Verwendung von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen darüber hinaus ein Zuschlag von max. 1.000 Euro in Anspruch genommen werden. Insgesamt (inkl. Zuschlag) können max. 30 % der förderungsfähigen Kosten gefördert werden.

Einreichen können ausschließlich natürliche Personen. Bitte beachten Sie, dass der Förderungsantrag vor Umsetzung der Maßnahmen gestellt werden muss.

Die Förderungsaktion 2016 startet mit 03.03.2016. Anträge können so lange gestellt werden, wie Budgetmittel vorhanden sind.

Hier Klicken und genaueres Erfahren

Bausparvertrag

Weitere Informationen erhalten Sie unter office@pilz-isolierungen.at oder unter 0664/4348899

 

*** Baustoffhandel ***

Hier geht’s zu unserem Onlineshop für Baustoffe

www.Baufuzzi.at 

 

Logo_313_316

  

 

Baufuzzi – Baustoffe zum selber bauen !

 

Dämmstoffhandel & Baustoffhandel:  Baustoffe, Mörtel, Putze, Farben, Lacke Dämmstoffe für Vollwärmeschutz (WDVS), Kellerdeckendämmung, Geschoßdeckendämmung, Rohrleitungsisolierung, Innenausbau, 

Dachausbau, Putze &  Farben, Spachtelmassen, Dübel, Anschlussprofile, Gewebe, Werkzeug und vieles Mehr!  und vieles mehr für den Heimwerker!

Österreichweiter Versand!

 

 

 

 

 

 

Vollwärmeschutz – WDVS

V2-back-20150206Das Dämmmaterial wird in Form von Platten (EPS-F, Hanffaser, Mineralwolle ) oder Lamellen (MF-F) mit Hilfe von Kleber und Dübel auf dem bestehenden Untergrund (zum Beispiel Ziegel, Kalksandstein, Beton, Holz …) befestigt und mit einer Armierungsschicht versehen. Die Armierungsschicht besteht aus einem Armierungsmörtel (Unterputz), in welchem ein Armierungsgewebe eingebettet wird. Den Abschluss des Systems bildet ein Außenputz (Oberputz), der je nach Anforderung oder gestalterischen Aspekten nach Wunsch des Bauherrn ausgeführt werden kann.

NEU: ” HANF die ökologische Fassadendämmung “

***Energieausweis***

Eigenheim, Energieausweis, freigestellt

Was ist der Energieausweis?

Der Energieausweis ist ein Ausweis (Dokument) über die Gesamtenergieeffizienz Ihres Gebäudes.

Der Energieausweis ist sozusagen der „Typenschein“ Ihrer Immobilie.

Beim Energieausweis geht es darum, den gesamten Energiebedarf von einem Gebäude zu ermitteln und zu klassifizieren.

Er wird herangezogen, um die energetische Qualität eines Gebäudes, eines Gebäudeteils oder einer Wohneinheit zu definieren und somit das Gebäude auch mit anderen Objekten vergleichbar zu machen.

Was wird im Energieausweis berücksichtigt?

Im Energieausweis wird folgendes berücksichtigt:

-Gebäudehülle

-Heizungsanlage

-Lüftung

-Warmwasserbereitung

-Eingesetzte Energieträger

Wann brauchen Sie einen Energieausweis?

Ein Energieausweis ist in folgenden Fällen vorzulegen:

–      Neubau, Zubau, Umbau

–      Umfassende Sanierung

–      Veräußerung, Vermietung oder Verpachtung

Die Gültigkeitsdauer des Energieausweises beträgt zehn Jahre.

Wie kommen Sie zu Ihrem Energieausweis?

–       Sie vereinbaren mit uns einen Termin

–       Wir nehmen vor Ort alle relevanten Daten & Fakten auf.

–       Sie bekommen von uns Ihren Energieausweis übermittelt.

–      „So einfach geht’s“ 

Hanfdämmung – der ökologische Weg

HANF der ökologische Fassadendämmstoff mit Umweltzeichen

Dämmplatten aus einem nachwachsenden Rohstoff – für den umweltbewussten Bauherrn.

Vorteile:

  • Hervorragende Dämmeigenschaften (Lambda 0,039 W/mK)
  • Hautfreundlich
  • Diffusionsoffen
  • Hervorragender Schallschutz
  • Nachhaltig
  • Hervorragende CO2-Bilanz
  • Zur Herstellung keine fossile Energie notwenig
  • Öko-Förderungen
  • Ein Rohstoff aus Österreich

Aufbau WDVS mit Hanf:

1. Hanfdämmung. Für die Produktion wird ausschließlich österreichischer Hanf eingesetzt. Mit seinem hervorragenden Dämmvermögen nimmt Hanf eine Sonderstellung unter den Naturdämmstoffen ein und steht mit den konventionellen Dämmmaterialien auf einer Stufe.

Die Hanffaserdämmung wirkt darüber hinaus in hohem Maße schalldämmend und trägt auf diese Weise zusätzlich zu einem hohen Wohnkomfort bei.

2. Für die schnelle und sichere Haftung sorgt der Top-Fix Kleber. Er wurde für die Verklebung hochdämmender Bauteile entwickelt.

3. Die mineralische, carbonfaserverstärkte Armierungsmasse Minera Carbon sorgt für Widerstandsfähigkeit und hohe Lebensdauer des Wärmedämm-Verbundsystems!

Minera Carbon ist die erste und einzige mineralische Armierung, welche bei der Hagelprüfung die HW 4 (Hagelwiderstandsklasse 4) erreichte.

4. Der extrem diffusionsoffene und stark wasserabweisende Deckputz CarboPor sorgt für trockene Oberflächen und geringere Verschmutzung.

Wir sind offizieller Hanfpartner der Firma CapatectHanfzertifikat

Dämmung, Dämmstoffe, Isolierung,

Bei uns erhalten Sie Dämmstoffe & sämtliches Zubehör für folgende Anwendungsgebiete:

 Dämmstoffe für:  
             > Vollwärmeschutz (WDVS)
             > Kellerdeckendämmung
             > Geschoßdeckendämmung
             > Rohrleitungsisolierung
             > Innenausbau
             > Dachausbau
Zubehör:
              > Putze &  Farben
              > Spachtelmassen
              > Dübel
               > Anschlussprofile, Gewebe
               > Werkzeug
               >….und vieles Mehr!
Hier finden Sie unsere  aktuellen Aktionen!      Download

 

Unter office@pilz-isolierungen.at und unter 0664 / 4348899 stehen wir Ihnen gerne für Preisauskünfte & Fragen zur Verfügung.

Bei uns erhalten Sie ausschließlich Markenprodukte!